Uncategorized

Flirten für flüchtlinge

Für die Pädagogen und Berater, die hier arbeiten, sind die vielen Sicherheitskräfte ein ungewohntes Bild. Da ist man auf Kummer gefasst. Sexualpädagogin Meral Renz sagt, die jungen Männer seien meist schüchtern und verunsichert. Um die Jugendlichen mit ihren Fragen nicht alleine zu lassen, hat die Awo Niederrhein ein deutschlandweit einzigartiges Projekt ins Leben gerufen: Hier setzen sich Flüchtlinge mit Themen wie Homosexualität, Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaft auseinander.

Ob er auch über seine Zielgruppe an diesem Tag nachgedacht hat? In seinem Vortrag geht es erst einmal ziemlich abstrakt zu. Weiter geht es darum mit praktischen Beispielen.


  • Flirtkurs für Flüchtlinge | yperaxewyd.tk.
  • Gute und schlechte Flirt-Sprüche?
  • Flirt-Experte erklärt syrischen Flüchtlingen die deutschen Frauen - FOCUS Online?
  • Flirtcoach für Flüchtlinge: Horst Wenzel bringt Migranten das Flirten bei.

Als Kind, erzählt er, sei er wegen seines Vornamens gehänselt worden, habe sogar die Schule gewechselt. Doch auch die neuen Mitschüler fanden den Namen Horst offenbar ziemlich schlimm und die Hänseleien gingen weiter. Bis zu dem Tag, an dem seine Mutter sich entschied, dem pubertierenden Jungen eine Kiste Radler in den Keller zu stellen — samt Freifahrtschein, ein paar Freunde einzuladen. Die jungen Flüchtlinge hören gespannt zu — und fragen sich wahrscheinlich, was sie daraus lernen sollen.

Eine Party im Flüchtlingswohnheim? Horst Wenzel empfiehlt etwas Moderneres. Jeder Flüchtling sollte mindestens eine davon auf dem Smartphone installieren. Für die Optik: Es lohne sich, dafür auch mal über ein professionelles Shooting nachzudenken. Als einer sich zu Wort meldet, und meint, er habe seit den Silvesterübergriffen in Köln das Gefühl, unter Generalverdacht gestellt zu werden und sich sehr zurückhalten zu müssen, hat Horst Wenzel eine simple Antwort parat: Auch Ismael. Von Wenzels Flirtkurs hatte er sich erhofft, etwas mehr über die Mentalität der Deutschen zu erfahren.

Einige Deutsche hingegen wirkten auf ihn sehr kalt. Was ihm der Kurs bisher gebracht hat, vermag Ismael nicht so richtig zu sagen. Aber Mädchen kennenzulernen, sei für ihn ohnehin erst mal zweitrangig — dafür sei er viel zu schüchtern. Der jährige Ali ist alles andere als schüchtern. Der junge Libanese macht gerne Witze und geht offen auf andere zu.

Ein halbes Jahr ist es her, dass Ali mit seiner Familie in Essen ankam. Hier wolle er nun vor allem erst einmal Deutsch lernen und dann am liebsten eine Friseurausbildung machen. Deutsche Mädchen? Die seien auf jeden Fall aufgeschlossener als die im Libanon, findet Ali.

Auch er wolle natürlich eine Freundin finden und mal eine Familie gründen. Sein Kumpel Farangh ist schon ein Stückchen weiter. Den unverkennbaren Beweis trägt er in Form eines Knutschflecks am Hals. Schuld daran ist die Freundin des jährigen Irakers — eine Deutsche mit russischem Migrationshintergrund. Die beiden schrieben Nachrichten, trafen sich, kamen irgendwann zusammen.

Wären Liebesdinge immer und für jeden so einfach wie im Fall von Farangh, könnten Horst Wenzel und seine Bedürfnispyramide wohl einpacken. Meistens jedoch haben die jungen Männer tatsächlich Probleme, ein Mädchen kennenzulernen. Es geht darum, dass langfristige Beziehungen entstehen. Die Teilnehmer sollen sensibel dafür sein, was ok ist und was nicht. Wir reden viel über Grenzen des Anderen. Gerade im Hinblick auf die Kölner Silvesternacht ist das ziemlich wichtig. Wir reden zum Beispiel auch über Körpersprache.

Woran kann ich erkennen, dass jemand etwas will oder nicht will? Sie erwähnen die Kölner Silvesternacht als gesellschaftliches Schlüsselerlebnis. Wie sind Sie auf die Idee gekommen, so etwas anzubieten? Wenzel Ich wollte meinen Teil dazu beitragen, dass man sich hier leichter integrieren kann. Erst danach kommt der Wunsch nach einer Beziehung. Das finde ich auch gut so. Nachdem die existentielle Bedrohung verschwunden ist, ist das nun der nächste Schritt. Wer um sein Leben fürchtet, interessiert sich nicht für soziale Kontakte oder Anerkennung.

Eine Partnerschaft gehört für viele Geflüchtete wie für andere Menschen auch zur Selbstverwirklichung. Wenzel Ja, zum Beispiel. Es gibt auch andere Dating-Apps, die ich empfehle. Viele Geflüchtete, wie übrigens auch andere Männer, machen die Erfahrung, dass sie viele Frauen anschreiben, aber keine Antwort bekommen.

Integration in Sachen Liebe | Deutschland | DW |

Apps wie "Once" gehen weniger auf Quantität als auf Qualität. Bei "Lovoo" kann man sich zum Beispiel sofort für eine Freizeitaktivität verabreden. Das macht es einfacher, in Kontakt zu kommen.

Wenzel Ich möchte die Sensibilität dafür schulen, dass es Unterschiede gibt, dass es hier ein anderes Frauenbild gibt, dass Frauen hier aktiv an der Gesellschaft teilhaben und gleichberechtigt sind. In Eritrea ist es beispielsweise üblich, dass die Eltern eine Braut aussuchen. In Syrien wird viel schneller geheiratet. Hier in Deutschland ist es aber üblich, vor der Hochzeit vier bis sechs Jahre zusammen zu sein. Frauenbild, unterschiedliche Beziehungsmuster, haben Sie eine Art Lehrplan?

Flirtkurs für Flüchtlinge

Wenzel Toleranz zu haben dafür, dass es hier anders ist. Toleranz zum Beispiel auch für Beziehungen zwischen zwei Frauen oder zwei Männern. Verhütung ist auch ein Thema. Da wird immer viel gekichert in den Kursen, wenn ich frage, wo man Kondome kaufen kann. Also wirklich grundlegende Sachen.

Ich möchte Missverständnisse ausräumen. Mir ist es schon zweimal passiert, dass jemand eine Frau als Freundin bezeichnet hat, die er nur einmal getroffen hat und der er einen Herzchen-Smiley geschickt hat. Ein anderer hat sich in eine verguckt, mit der er nur gechattet hat. Wenzel Ganz klar, mangelnde Erfahrung. Übrigens haben viele auch die Vorstellung, sie heiraten erst und dann kommt der Sex. Da sage ich dann auch, dass das in Deutschland so nicht mehr üblich ist. Kein Mensch kauft heutzutage die Katze im Sack. Wenzel Da gibt es durchaus krasse Reaktionen.

Ich sage nicht, dass es so oder so sein muss, sondern dass beides ok ist.

Allerdings können die Teilnehmer auch differenzieren, dass es unabhängig von der Religion in Deutschland andere Vorstellungen von Beziehungen gibt. Wenzel Ich schöpfe aus meinem Erfahrungsschatz. Ich arbeite seit fünf Jahren als Flirtcoach. Und die Grundfragen sind oft die gleichen.

Fast alle Tatverdächtigen der Kölner Silvesternacht sind Ausländer

Wie erkenne ich Interesse, wie spreche ich jemanden an, wie mache ich ein Date aus, wie wird ein Date zum Erfolg, wie schaffe ich es, schneller in eine Beziehung zu kommen? Ich rede mit den Geflüchteten auch über unterschiedliche Erregungskurven bei Männern und Frauen.

Mir kommt der Eindruck, dass sie mehr sexuelle Aufklärung machen als klassischen Flirtunterricht Wenzel Ich habe als Flirtcoach oft mit absoluten Beginnern zu tun, die noch nie eine feste Beziehung hatten und noch Jungfrau sind. Das ist vergleichbar. Die Fragen sind komplett die gleichen. Dabei spielt es keine Rolle, welche Zielsetzung ich habe, ob ich eine Affäre suche oder die Frau zum Heiraten.