Uncategorized

Partnersuche ohne foto

Sichere Weiterleitung zu unseren Partnern. Hat Kinder. Neueste Single-Frauen aus Ohne kennenlernen Sonnenschein. Bad Bentheim. Profil ansehen. Tanzen, Musik hören, Lesen, Sport Sternzeichen: Reisen Sternzeichen: Ein paar Kilos zu viel Interessen: Gronau Westfalen. Und fast noch mehr, bis ich schlechte Laune bekomme.

Leider bin ich etwas mäkelig, aber es braucht nur ganz wenig, um mich wieder fröhlich zu stimmen. Ich liebe Tiere und die Natur und ganz besonders meinen Hund. Und es gibt keinen Tag, an dem ich nicht singe. Meistens mit dem Radio, manchmal ganz für mich allein, aber einmal die Woche auch im Chor. Doch bei bestimmten Liedern hält mich nichts auf dem Sitz, da muss ich einfach tanzen. Und wenn die Lieder im Autoradio laufen, dann tanzt das Auto eben mit Ich bin eine Frau, die mehr drauf hat, und das in vielerlei Hinsicht, aber ich bin ganz gewiss kein Luxusweibchen, auch wenn ich keine Abneigung dagegen hätte, dieses mal für einen Tag auszuprobieren.

Wenn man nur offen ist und nicht krampfhaft sucht. Sie wollen im Internet auf Partnersuche gehen? Wenn es nach Dominik Borde geht, dann ist das Internet mit seinen zahlreichen Dating-Websites nicht der einzige tolle Ort, um vielversprechende, mögliche Partner zu finden: Ich kenne aus meiner Praxis wirklich die verrücktesten Kennenlerngeschichten.

Pärchen, die sich beim U-Bahnfahren kennengelernt haben oder im Supermarkt, weil sie beide zum gleichen Produkt gegriffen haben oder einfach, weil einer dem anderen aus einer unangenehmen Situation geholfen hat. Oder eben Pärchen, die sich beim Sport kennengelernt haben. Es verbindet das gemeinsame Interesse an einer Sportart und sorgt gleich für einen lockeren Einstieg und eine Gesprächsbasis.

Einfach jemanden ansprechen? Schwieriges Thema Jetzt nicht mehr — mit diesen Tipps für erfolgreichen Flirten! Wenn die Wahl der Partnersuche aber dennoch auf eine Website fallen sollte, Sie sich aber nicht unbedingt irgendwo anmelden wollen, rät der Beziehungsexperte zum Umdenken, denn: Deshalb ist auch ein richtiges Profil wichtig mit einem sympathischen, aktuellen Foto. Ich rate allerdings, eine eigene E-Mail-Adresse für Dating-Apps anzulegen , die man jederzeit wieder löschen kann.

Und auch mit sehr persönlichen Angaben wie der genauen Wohnadresse sollten User vorsichtig sein. Profile ohne Fotos, mit lieblosen Passfotos und wenig Informationen über die Person fallen automatisch durch. Es lohnt sich also, sich für die Partnersuche anzumelden und Zeit zu investieren. Die Matching-Angebote kommen dann von ganz allein. Über eines sollten sich die Userinnen allerdings bewusst sein: Wer sich dort anmeldet, sucht auch tatsächlich eine Beziehung!

Kostenlose Dating-Plattformen sind sicher oberflächlicher, vom Publikumsschnitt jünger und es tummeln sich dort mehr Menschen, die einfach nur schnellen Sex, aber keine Beziehung möchten. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Ich kenne auch immer mehr Pärchen, die sich auf Tinder kennengelernt haben.

Und die sind nicht Mitte 20 sondern eher Mitte 40, aber das ist in der Regel wirklich die Ausnahme. Zusätzliche Features gibt es dann gegen Zuzahlung. Für alle, die sich jetzt auf die Partnersuche ohne Anmeldung und Kosten oder auch mit ebendiesen Punkten — begeben wollen, hat der Experte Dominik Borde noch wertvolle Tipps parat:. Dating-Apps sind ein wunderbares Mittel, um andere Flirtwillige kennenzulernen. Aber Flirten müssen die Kandidaten dann schon selbst. Wer zu sehr gefallen möchte, wer sich zu sehr durch die Anerkennung der anderen definiert, wer eine Beziehung braucht oder wer immer nach beziehungsunfähigen Kandidaten sucht, der wird es auch online schwer haben.

Viele Menschen machen den Fehler, Online-Dating als letzten Rettungsanker zu sehen, doch das wird nicht funktionieren. Wer dagegen Dating-Apps als zusätzlichen Flirttreff sieht und mit einer gewissen Lockerheit reingeht, hat sicher bessere Karten. Einfach mal den Button klicken und raus aus dem Haus gehen. So habe ich als..

Die Part­ner­suche für das beste Alter

Das wäre über das Internet niemals möglich. Nicht in der heutigen Zeit der aussterbenden Monogamie. Finya ist kostenlos. Also los von allem. In einer Woche !! Fakenachrichten von irgendwelchen Connections erhalten meist zwischen 25 und 35; alle ohne Text irgendwo wohnend — Anmerkung: Und das alles nur an Hand eines Bildes. Es ist in vielen Beiträgen zu lesen, die Frauen klicken ein Profil an und gehen sofort weiter. Kein Wunder: Damit ich ihn anschreibe, müsste er sich schon ein klein wenig mehr Mühe gegeben haben.

Den abgesehen vom Bild sind viele Profile gleich. Aber ich hab noch nie so nette Unterhaltungen gehabt wie bei Finya, da kann man echt ein paar nette Frauen kennenlernen. Jule, so rein menschlich machst Du wirklich einen extrem unangenehmen Eindruck! Ich hoffe das mir eine Frau, wie Du es scheinbar bist, auf ewig erspart bleibt. Hallo also ich bin bei Finya.. Oh,mein Gott ja,ich bekomme da Angstzustände. So sieht es überall aus.

Trotz alledem hab ich gelacht, ich schmunzel immer noch. Und ich dachte es liegt an mir. Nee geht garnicht. Jedes Geschäftsessen bzw.

Wo finde ich eine seriöse Partnersuche, die kostenlos ist? | yperaxewyd.tk - Noch Fragen?

Gespräch kommt schneller zusammen als ein Date über ein Portal für Partnersuche. Und worin unterscheidet sich so ein Geschäftskontakt zu einer Partnersuche? Klar die Zielsetzung ist eine andere — ist sie das wirklich. Hat nicht wie in einem Geschäft seine persönlichen Erwartungen an seinen Partner? Klar steht das in den meisten esoterischen Foren und partnerberatungen — bedingungslos — liebe — bla bal. Nur wer bitte schön beherrscht das den wirklich? Angst, Feigheit fehlender Mut oder Hang zur Stabilität und zum Status Quo der Gegenwart hindern Frau und Mann daran — sich ganz offen und frei zu begegnen wie das jedes Kleinkind noch kann.

Unvoreingenommen und spielerisch. Tja — meine Meinung. Viel Spass. Dieser Artikel und einige Kommentare wimmeln ja nur so von Lookismus, Oberflächlichkeit und Arroganz. Seid ihr im wahren Leben auch so? Wenn jemand kein Adonis ist, wird er sofort aus dem eigenen Dunstkreis entfernt? Vor Menschen, die nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen? Tut mir leid, aber wenn man sich vor Anzügen, Dreadlocks, Oberkörpern, Zimmerpflanzen, Autos, Katzen, Nerds, schüchternen Menschen… letztlich vor allem ekelt, muss man wohl alleine sterben. Ich bin inzwischen bald 2 Jahre bei Finya angemeldet.

Ich habe sehr freundliche, höfliche, interessante, witzige Menschen kennen gelernt. Letztlich habe ich Liebe gefunden. Bei Finya. Bei jemandem, der vielleicht auf den ersten Blick aufs Profil auch nur eine 3,0 war. Aber für mich wurde er eine Ich hab ihn ja dann auch live gesehen. Kann man aber ausschalten. Ja, es gibt viele Leute, die sich auch für meinen Geschmack zu schnell treffen wollen. Da sagt man dann eben nein, wenn ich jeden treffen würde, der das will, hätte ich für nichts anderes mehr Zeit.

Ich möchte erst ein bisschen schreiben. Ja, Himmel, wenn dich das stört, ignoriere es, blockiere den Typen. Das selbe gilt für die, die nicht gleich kapieren, dass man kein Interesse an ihnen hat. Sag es ihnen freundlich, wie du es auch im wirklichen Leben tun würdest. Es gibt auch Leute, die dich auf die Tauglichkeit der Mutter ihrer Kinder prüfen.

Aber die gibt es auch woanders. Das finde ich alles weniger schlimm als den erwarteten Perfektionismus dieses Artikels. Ich gebe zu: Onlinedatings schürt die Vorstellungen von dem perfekten Menschen. Man kann sich easy durch alles durchklicken. Nein, das ist er auch nicht, der Traummann, weiter. Wird schon dabei sein.

Warum soll ich mich mit Kompromissen zufrieden geben? Alles top an diesem Profil, aber er trägt ne Krawatte… nö, weiter. Wie wäre es mal mit einem Gespräch? Wie wäre es mal mit menschlichem Kontakt? Liebe ist auch Kompromisse machen. Es gibt ihn nicht: Also steigt mal von eurem hohen Ross und tut das, was ihr auch von den Männern erwartet: Dann werdet ihr vielleicht unerwartet gute Erfahrungen machen. Lol, ich habe selten etwas so verblendetes gelesen, tut mir leid. Selbst als Mann kann ich den Artikel bestätigen. Weder Frauen noch Männer haben oft ausgefüllte Profile.

Die meisten haben nur ein Foto. Und wenn man sich nicht mal beim Foto die Mühe macht, sich in mehreren Facetten zu zeigen und auf etwas Qualität zu achten, dann ist man die Mühe einfach nicht wert. Und das sage ich als jemand, der auch etliche Profile angeschrieben hat, die auf diesen ersten Blick sehr schwach wirkten. Es hat sich immer bestätigt.

Zahl der Zeitungsannoncen steigt leicht

Die Menschen sind so langweilig und dumm wie ihre Bilder. Ich trete mit folgendem Absatz der Kommentarschreiberin zu nahe, nehme aber an, dass sie es eh nicht lesen wird, weshalb es okay ist: Wer bei Finya hinter einem schwachen ersten Eindruck etwas Tolles findet, muss sich Gedanken darüber machen, was er oder sie toll findet.

Ich meine, schon alleine, sich bei Finya anzumelden, zeugt ja von einer gewissen Verzweiflung. Natürlich gibt es auch ein paar tolle Menschen auf Finya wie mich, hahaha , aber die haben dann auch ordentliche Bilder. Oder vielleicht auch kein Bild, dafür aber ein ordentliches Statement. Schreiben eine ordentliche erste Nachricht, geben sich etwas Mühe und achten ein bisschen darauf, der Person gegenüber etwas zu bieten. Es kommt sogar vor, dass jemand optisch zwar nicht meinen Erwartungen entspricht, die Bilder aber zeigen, dass die Person Hobbys hat.

Und im Statement stehen dazu vielleicht noch ein paar interessante Dinge. Aber für mich ist definitiv bestätigt: Danke für Deinen Text, Du schreibst mir aus der Seele. Die Grafik oben suggeriert das nur Männer das Problem sind. Dabei sind es die Mädels genauso. Und darüber hinaus kommt nichts mehr. Und will man ein halbwegs glückliches Beziehungsleben führen sollte man sich daran orientieren. Im realen Leben läuft es aber genu so!

Man sieht jemand im Cafe oder Bistro oder beim Frisör oder sonstwo der einen erstmal optisch anspricht. Du bist eine Frau, wie sie besser nicht sein könnte: Du siehst, das verschiedene Männer verschiedene Bedürfnisse haben und dass sich jede Frau den heraussuchen kann, der ihr gefällt. Du gehst es ganz fröhlich, frei und freundlich an und hast entsprechend Erfolg. So manche Frau kann sich von dir eine Scheibe abschneiden.

Es gibt sowohl Männer die vernünftig sind und keinen Alkohol trinken und nicht Rauchen und mist bauen, solche sind für die Frauen zu nett. Diese Frauen bereuen es später den Bad Boy genommen zu haben, anstatt den vernünftigen netten Mann. Es gibt sowohl Männer und Frauen die einfach nur Arschlöcher sind und nur Sexsüchtig sind. Hier bei uns sind die Frauen zu Männern geworden und die Männer zu Frauen, weil man so erzogen worden ist durch den westlichen Lebensstill.

Auch Heiraten ist out, aber später ist es dann zu spät Pech gehabt. Also liebe Leute immer schön feiern gehen und Spass haben und später rumheulen, warum hab ich nicht sofort den vernünftigen jungen Mann der vielleicht auch Schüchtern ist genommen oder das vernünftige gut erzogene Mädchen die einwenig schüchtern ist den diese Typen eignen sich am besten für eine Beziehung.

Manche wollen allein bleiben, wegen schlechter Erfahrungen durch miese Peter oder die Bad Boys die jede nur abschleppen und danach fallen lassen, dann ist es kein Wunder, dass es Männerhass und Frauenhass gibt. Es muss wieder ein gesundes Verhältniss zwischen Mann und Frauen wiederhergestellt werden.

Auch ich bin bei finya und habe mich in dem Artikel wiedererkannt. Habe einige Male gegrinst und genickt beim Lesen. Ich habe es schon erlebt , dass ich lediglich das Verb: Zum Teil ist selbst eine Affäre schon zu viel an Bindung. Je unverbindlicher , desto besser.

Ich sehe das Ganze inzwischen seeeehr locker , nutze es als eine Art Unterhaltung ohne irgendwelche Erwartungen. Eine Art Studie. Habe sehr nette und niveauvolle Herren kennen gelernt. Man soll nicht alle über einen Kamm scheren.. Ich habe jemanden gefunden, der die gleichen Bilder in einer Fotogalerie gut fand.

Wir haben uns getroffen…. Heute sind wir 14 Jahre zusammen, verheiratet und haben Kinder und sind immernoch glücklich. Vielleicht hätten wir uns auch in der natürlichen Realität kennnengelern, wir habe nur eine Abkürzung genommen. Ich habe mich Anfang Juli auch bei Finya eingeloggt, um mal zu testen, wie es ist, auf solchen Seiten. Jahrelanger Single war ich bis dahin.

Etlige blöde Anmachen habe ich gehört und einfach so mit dem Leuten so geschrieben, die ich nett fand. Alle Fragen habe ich beantwortet und eklig war es, dass es meistens viel zu alte Männer dabei oder auch aufdringliche Männer dabei waren, aber damit habe ich gerechnet!!! Wenn die Seite kostenslos ist, gibt es auch solche und andere Männer. Nach zwei Tagen habe ich drei Männer gehabt, mit dem ich gut schreiben konnte und einer unter ihnen ist mein heutiger Freund.

Ein Glücksgriff, wenn man bedenkt, was ich alles schon gehört habe. Bei ihn war es einfach ein schönes Schreiben, wo wir bis 2 Uhr morgens geschrieben haben und nicht mehr aufhören konnten. Nach einigen Tagen haben wir Nummern ausgetauscht und haben uns über Whatsapp geschrieben.

Wir sind beide glücklich und die Tatsache, dass ich nicht gesucht, sondern nur ausprobieren wollte, wie es läuft und aussieht auf solchen Seiten, fand ich meinen Freund. Interessanter Artikel. Sehr wahr. War auch auf Finya. Überwiegend katastrophale anmachende und beleidigende Anschriften. Habe 2 Männer getroffen, mit dem 2. Passt total.

Liegt aber auch an meiner Auswahl: Ich habe mir nicht nur einen Bilderbuchkatalog angesehen, sondern alle Fragen ehrlich und sorgfältig beantwortet. Kostet Zeit. Und mein Herz war einer der wenigen, die auch die Fragen beantwortet haben. Somit war man schon über das Aussehen hinaus interessiert. Vielleicht ein Tipp an alle noch Suchenden.

Und wer nicht auf sein Aussehen reduziert werden will, muss auch selbst das Innere geben und nehmen. Hallo Ihr lieben Mitmenschen, ich bin seit ein paar Tagen bei finya und habe den Beitrag mit gemischten Gefühlen gelesen. Ja, beim Anblick nicht jeden Bildes brach ich in Verzückung und Jubel aus.

Aber auch ich bin unter Umständen nicht unbedingt das non plus ultra in den Augen anderer. Fest steht: Ich habe teilweise sehr witzige und originelle Zuschriften bekommen. Nicht schwer zu erraten, wer Antwort bekam. Sorry an die Anderen, aber was habt ihr erwartet? Anzüglichkeiten waren glücklicher Weise nicht dabei. Einmal wurde ich gesperrt: Nun, das sagt mehr aus über ihn als über mich. Nervig finde ich, dass Alles und Jedes interpretiert und bewertet wird. Hört doch einfach mal richtig zu, lest aufmerksam, schaltet den Kopf ein und fragt vielleicht mal freundlich nach.

Das gilt im Übrigen für Frauen und Männer. Mir ist es jedoch wichtiger, ehrlichen Herzens in den Spiegel schauen zu können. Und in diesem Sinne suche ich auch weiter — nicht nur online. Hallo Ihr Lieben! Also, die Autorin hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Das, was sie hier schreibt, trifft zu Prozent zu. Ich bin seit 13 Tagen bei finya angemeldet und erlebe täglich Dinge, die ich eigentlich nie erleben wollte.

Unter anderem hat mich ein Kandidat gleich beim 1. Telefonat gefragt, ob ich bereit wäre, einen Keuschheitsgürtel zu tragen. Junge Junge. Was gibt es für seltsame Vögel??? Und fast täglich wird man von 20 Jahre jüngeren Männern angeschrieben, ob man frau eine Affäre haben möchte. Und dann noch die vielen Western Junion Fake Kandidaten! Soviel Grütze auf einem Haufen, da kann man sich nur wieder abmelden. Für ernsthafte Interessen ist dort kein Platz. Hallo, aufgrund des Artikels möchte ich der Autorin keine Arroganz oder Selbstverliebtheit attestieren; es mag viele Kerle bei Finya geben, die sich — wie sehr eindrucksvoll beschrieben — durch unterirdisches Verhalten auszeichnen.

Leider ist es aber wirklich so, dass viele Frauen auf Finya gar nicht auf Anschriften reagieren. Das ist auf Dauer sehr deprimierend und ein Schlag in den Magen für alle Männer, die wirklich nur den Wunsch nach einer feste Beziehung mit einer vernünftigen Partnerin haben.

Manch einer mag da schon an sich selber zweifeln, was ich aber für falsch halte. Ich, m und Ende 20, mit beiden Beinen im Leben stehend und auch nicht mit der Optik von Quasimodo, frage mich da schon, was mit den Frauen dort nicht stimmt. Aber das ist wohl eine Erscheinung des kostenlosen Online-Datings. Entweder lässt man es dann oder man macht weiter, bis die richtige mal dabei ist. Antworten tun die wenigsten Frauen…. Die Arroganz, Überheblichkeit , das Besserwissertum …. Einfach unerträglich ….

Wenn Frau sich Auf einer dating Platform anmeldet , aber nicht antwortet…. Ach ihr lieben Damen…. Trotz Smartphone mit Kamera… Tztztz …. Hab aber selten mehr Verlogenheit, verarschung , und Lüge gesehen wie bei euch Damen…… Sorry……. Ich glaube, wer sich bei so einer Seite anmeldet, und davon ausgeht, Antworten zu bekommen, hat eh die falsche Einstellung.

Wenn man niemanden anschreibt, bekommt man keine Antwort. Und wenn man jemanden anschreibt, dann bekommt man halt vielleicht eine Antwort, wahrscheinlich aber nicht. Ich würde auch so weit gehen, allen Frauen zu unterstellen, nur denen zu antworten, die sie selbst auch anschreiben würden, ungeachtet dessen, wie viel Mühe man sich mit der Nachricht gibt. Ergo ergibt es für mich auch gar keinen Sinn, sich besonders viel Mühe bei jeder Nachricht zu geben. Wenn das eigene Profil nicht ansprechend genug ist, dann wird es auch die Nachricht nicht sein. Und Frauen, die bei einer Nachricht nicht mal das Profil anschauen, sind es eh nicht wert.

Ich bin schon so weit, dass ich als erste Nachricht nur Frage, ob die Person überhaupt noch aktiv ist. Wenn nicht, dann eben nicht. Also zuallererst ein Danke für die Information über Finya. Der Inhalt deines Berichts zeigt eindeutig die Schwächen dieser Seite und warnt hoffentlich genug Frauen und Männer davor sich dort anzumelden. Davon aber abgesehen finde ich deine herablassende Art zum kotzen. In Worte zu fassen wie sehr du jegliches Klischee über Frauen bestätigst, dass von der Männerwelt erdacht wurde ist fast unmöglich. In diesem Sinne wünsche ich dir ein langes Leben und viel Erfolg in der Partnerschaft du wirst es brauchen.

Ersetz das Fragezeichen durch ein Ausrufezeichen. Frauen, die nur wissen, was sie nicht wollen, und dann eine Liste auftischen, in der Gegensätzlichkeit Programm ist, lassen kaum noch was übrig. Du hast einen Partner? Aber bestimmt nicht übers Web. Der hätte auch keine Chance bekommen. Jule hat mit diesem Artikel — vermutlich ohne es zu wollen — sehr schön demonstriert, wie Frauen denken. Sie sind das kleine Prinzesschen, die Männer dürfen sich zum Rapport melden und sie sucht sich den besten aus.

Natürlich genügt keiner ihren völlig überzogenen Ansprüchen. Leider ist das wahr. Frauen benötigen keine Männer. Das ist der Grund, warum Frauen wie Jule gelangweilt vor dem Rechner sitzen und sich über die Nachrichten und Profile der Männer lustig machen. Konstruktiv sieht anders aus! Wer mit so einer negativen und arroganten Grundeinstellung wie Jule an die Sache herangeht, der sollte sich aus dem Datingbereich lieber zurückziehen. Jule, vielleicht solltest du lieber mit deinen Freundinnen shoppen gehen und danach Sekt trinken.

Das stimmt nun gar nicht. Das was Du da schreibst, spielt sich zwar in den Köpfen ab, ja, insbesondere bei pseudointellektuellen Zicken, die gerne ihre Nasenspitze über der Wolkendecke tragen. Deren Problem ist aber: Der eigene Körper betrügt sie. Dann fressen sie Antidepressiva oder zuviel Kalorien.

Kaufen sich einen Hund. Wahlweise am Tag danach, wenn der sie aus seiner Bude gekickt hat, oder eine Woche danach, wenn er sie seit Tagen auf dem Handy stalkt, wird die beste Freundin zugejammert. Wie blöd die Männer seien, wie unmöglich, dächten nur an das Eine. Und schau mal, diese Jule hat ja jetzt einen an der Angel. Maximal 4 Jahre, dann geht sie heimlich fremd oder ist wieder solo.

Jede Wette. Wir Männer sind ein Stück weit selbst schuld. Wir müssen aufhören, vor den Frauen Männchen zu machen und zu hecheln. Sie am besten ignorieren. Egal, wie sie sich rausputzen. Den eigenen Schwanz streng unter Kontrolle halten. Das geht. Sei arrogant. Sobald Du Knete hast und etwas zu melden, stehen genau die, die das jeden Tag leugnen, Schlange. Geld und Macht ziehen Frauen an wie das Licht die Motten. Alles andere spielt nur mit dem Weibermaul eine Rolle.

Thomas und Sven: Von den Frauen. Von dem Artikel. Letzteres bin ich auch. Aber Allgemeinplätze sind auch keine Lösung. Es gibt immer und überall solche und solche. Zum Glück. Denn sonst wäre das Leben ja langweilig und jeder Mensch extrem austauschbar. Warum dann noch Onlinedating? Warum noch Liebe? Ihr postuliert hier die gleichen Klischees aus einer genauso arroganzen Perspektive wie die Autorin des Artikels.

Aber ihr macht nichts besser, indem ihr alle Frauen verteufelt und als luxusgeile Luder hinstellt. Auch davon gibt es vielleicht ein paar.

Wo finde ich eine seriöse Partnersuche, die kostenlos ist?

Aber eben keine Masse Frau. In erster Linie sind wir alle Menschen. Und unglücklich geprägt durch Konsumverhalten, das wir auch auf den Konsum von Menschen ausweiten. Männer wie Frauen. Dagegen gilt es anzugehen. Ich muss sagen, dass ich diesen Artikel als recht anstrengend und in gewissen Teilen auch sehr herablassend empfand. Die Quote, dass etwa die Hälfte der Menschen freundlich ist, empfinde ich als eher positiv.

Es stellt sich eventuell die Frage, mit welcher Sichtweise man herangeht, also dies nun auch optimistischer oder pessimistischer Grundstimmung heraus sehen man. Was mir auffällt ist, dass obwohl die Autorin erwähnt, dass etwa die Hälfte der Menschen nett waren, der Erfahrungswert als in meinen Augen mehr als negativ dargestellt wird.

Das finde ich ein bisschen eindimensional einerseits als auch sehr schade andererseits. Denn man hätte hier auch durchaus positive Erfahrungen darstellen können. Es wäre nichts einzuwenden gegen eine Kritik.

Profi-Tipps bei der Online-Partnersuche

Dies so oder so ähnlich formuliert disqualifiziert den Autor als sehr unreflektiert, selbstgefällig, egozentrisch und in gewisser Weise auch narzisstischen Menschen. Daher kann ich nur sagen: Man kann natürlich auch umgekehrt die tollen Leute suchen und hervorheben. Das muss dann jeder im Rahmen seiner eigenen Fähigkeiten oder Defizite für sich ausgestalten. Ich empfehle meinen Geschlechtsgenossen etwas mehr Gelassenheit. Ob dieser Artikel die Wirklichkeit beschreibt, kann ich nicht beurteilen. Was ich aber beurteilen kann ich arbeite in dem Metier ist die schreiberische Qualität. Und die ist top.

Wer sich an den Aussagen stört, sei daran erinnert, dass es sich hier um die subjektive Wahrnehmung einer einzelnen Person handelt, die sich der besseren Unterhaltung wegen der Stilmittel Sarkasmus und an manchen Stellen auch eines leisen Zynismus bedient. Also nicht alles so furchtbar wörtlich nehmen. Warum soll die Damenwelt dass nicht auch umgekehrt machen dürfen?

Toll geschriebener Artikel, danke! Dann stapeln sich die Beleidigungen.